21. Mai 2010

Top of the Rock (Rockefellercenter)

Bei herrlichstem Wetter ging es auf das Top of the Rock im Rockefeller-Center und es war einfach unbeschreiblich! Kann ich jedem, der in New York ist nur empfehlen! Man hat eigentlich die gleiche Aussicht wie vom Empire State Building aus, allerding ist der Eintritt günstiger, man muss nicht anstehen und oben sind 3 oder 4 verschiedene Plattformen, wodurch es kein (oder kaum) Gedränge gibt!

Vor dem Rockefeller-Center mit Prometheus dem Lichtbringer



Im Eingangsbereich



Im Aufzug



Der Grund, warum ich so gebannt nach oben schaue (eine tolle Lichtshow)



Auf der Rolltreppe zum nächsten Deck



Ganz oben mit Blick aufs Empire State Building im strahlenden Sonnenschein



Midtown von oben



Das Empire State Building



Hinten rechts steht die Freiheitsstatue ;o)



Einfach eine geniale Aussicht



Richtung Central Park



Relax



Es waren unglaublich viele unglaublich tolle Eindrücke, die wir von da oben aus machen durften! Wir haben uns auch richtig viel Zeit gelassen und New York erst mal in seiner ganzen Pracht auf uns wirken lassen!

Wir haben unsere Tickets unten vor dem Eingang von einem Ticket-Agent von NY CitySights gekauft (das sind die blauen Stadtrundfahrtsbusse). In Verbindung mit einem für 3 Tage gültigen Ticket für die Bus-Touren haben wir für das Ticket fürs Top of the Rock nur 21 Dollar pro Person gezahlt (Das gesamte Ticket incl. Bustouren, einer Fahrt mit der Circle-Line und dem Eintritt fürs Museum of American History hat ca. 75 Dollar gekostet). Das tolle an diesen Tickets ist, dass man jederzeit in ganz Manhattan auf einen der Rundfahrtsbusse aufsteigen kann (Hop-on Hop-off) und sich dadurch immer wieder ohne weitere Kosten durch die Gegend bewegen kann. Die Busse der Downtown-Tour kommen ca. alle 5 Minuten vorbei, die Busse der Uptown/Harlem-Tour ca. alle 20 Minuten). Vor allem haben wir festgestellt, dass eigentlich niemanden von den Tour-Guides interessiert, ob man wirklich ein Ticket hat, solang der Bus nicht voll ist. Wir sind also eigentlich die ganze Woche über immer wieder mit den Bussen gefahren (aber psssst...)! Die Bustouren waren auch richtig toll! Man hat wirklich richtig viel gesehen und die Tour-Guides haben auch toll erzählt! Und wenn einen irgendwas mehr interessiert, gibt man einfach Bescheid, dass man aussteigen will!

Jetzt wünsch ich euch noch einen schönen Abend und ein tolles langes Pfingst-Wochenende!

xxx
Anku

P.S. Ist das Wetter bei euch auch so furchtbar? Es ist bei uns wieder viel kälter als im März! Ich will wieder zurück in den Big Apple zur Sonne!

1 Comments:

Samira :) hat gesagt…

neid neid neid...
new york ist soo geil und ihr seid da einfach. echt unverschämt. wie kommts denn?
xoxo samira ♥